Lebenslauf von Prof. Dr. Möslein, LL.M. (London)

1991-1993

Ausbildung zum Bankkaufmann

1991-1997

Studium der Betriebswirtschaftslehre in Augsburg und an der Fernuniversität Hagen (Dipl.-Kfm.)

1993-1998

Studium der Rechtswissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität München

1995-1996

Auslandsstudium an der Université Paris II/Assas (Licence en droit)

1998

Erstes Juristisches Staatsexamen

1998-1999

Master-Studium am University College London (LL.M. in International Business Law

1999-2001

Referendariat in München, mit Auslandsaufenthalten in Peking und Paris

2001

Zweites Juristisches Staatsexamen

2001-2004

wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Erlangen-Nürnberg

seit 2004

wissenschaftlicher Assistent an der Humboldt-Universität zu Berlin

2007

Promotion (Dr. jur.) an der Universität Hamburg

2007-2008

Jean-Monnet-Fellow am Europäischen Hochschulinstitut, Florenz (Italien)

2009-2011

Förderung durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

seit 2010

Schumpeter-Fellow der VolkswagenStiftung

2010-2012

Assistenzprofessor an der Rechtswissenschaftlichen Abteilung der Hochschule St. Gallen (HSG)

2011

Habilitation

2012-2013

Professor für Bürgerliches Recht, Internationales Handels- und Gesellschaftsrecht an der Universität Bremen

seit 2013

Professor für Bürgerliches Recht, Deutsches und Europäisches Wirtschaftsrecht an der Philipps-Universität Marburg

2014

Visiting Fellow UC Berkeley School of Law (USA); Stanford Law School (USA)
sowie am Europäischen Hochschulinstitut, Florenz (Italien)

Philipps-Universität Marburg


Fachbereich Rechtswissenschaften
Institut für das Recht der Digitalisierung

 

Universitätsstr. 6
D-35032 Marburg

Tel.: +49 6421 28-21724

Fax.: +49 6421 28-28911

Mail: post@irdi.institute