FÖRDERVEREIN

Verein zur Förderung des Instituts für das Recht der Digitalisierung an der Philipps-Universität zu Marburg e.V.

Zur Förderung der Arbeit des Instituts für das Recht der Digitalisierung wurde am 19. November 2018 ergänzend ein gemeinnütziger Förderverein gegründet. Gründungsmitglieder sind neben den beiden Direktoren des IRDi Prof. Dr. Florian Möslein und Prof. Dr. Sebastian Omlor, die Marburger Universitätsprofessoren Frau Prof Dr. Stefanie Bock, Prof. Dr. Sven Simon, MdEP, Prof. Dr. Torsten Wulff und Prof. Dr. Oscar Stolper (beide Wirtschaftswissenschaften). Weiteres Gründungsmitglied ist Dr. Johannes Meier, der aktuell als Schatzmeister des Vereins fungiert. Eingebunden sind namentlich die Kanzleien Schalast (Frankfurt), Fieldfisher (Frankfurt) und KKP (Wetzlar).

Der Verein zur Förderung des Instituts für das Recht der Digitalisierung an der Philipps-Universität zu Marburg e.V. dient der Unterstützung von Forschung und Lehre des Instituts für das Recht der Digitalisierung. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf dem intensiven Austausch von Wissenschaft und Praxis. Um diese angestrebte Kooperation von Beginn an fest im Förderverein zu verankern, wurde ein wissenschaftlicher Beirat gegründet, deren Mitglieder sich aus Rechtstheoretikern und –Praktikern zusammensetzen.

 

Neben der jährlichen Tagung des Instituts für das Recht der Digitalisierung unterstützt der Förderverein die Durchführung von Vortragsreihen, Seminaren, Workshops und Kolloquien, welche sich mit verschiedenen Rechtgebieten und deren Digitalisierung befassen. So wurde bereits im Wintersemester 2018/19 ein erster Vortragsabend unter dem Titel Digitalisierung der Rechtswissenschaft: Studium, Examen und Beruf“ in Zusammenarbeit mit der Kanzlei Fieldfisher organisiert.

 

Neben solchen Präsenzveranstaltungen fördert der Verein wissenschaftliche Veröffentlichungen auf dem Gebiet des Rechts der Digitalisierung. Als Vorreiter der rechtswissenschaftlichen Literatur diesbezüglich ist das demnächst bereits in 2. Auflage erscheinende Werk „Möslein / Omlor (Hrsg.), FinTech-Handbuch: Digitalisierung, Recht, Finanzen“ zu nennen.

Um den Fundus an Literatur im Bereich des Rechts der Digitalisierung zukünftig verstärkt voranzutreiben, geben die Gründungsdirektoren des Instituts die „Schriften zum Recht der Digitalisierung“ (SRDi) bei Mohr Siebeck gemeinsam mit Prof. Dr. Martin Will (EBS) heraus. Darüber hinaus soll für besonders exzellente wissenschaftliche Dissertationen und Habilitationen ein Forschungsförderpreis ins Leben gerufen werden.

Die Mitgliedschaft steht allen natürlichen Personen (Mitgliedsantrag) sowie juristischen Personen und Personenverbänden (Mitgliedsantrag) offen.

Philipps-Universität Marburg


Fachbereich Rechtswissenschaften
Institut für das Recht der Digitalisierung

 

Universitätsstr. 6
D-35032 Marburg

Tel.: +49 6421 28-21724

Fax.: +49 6421 28-28911

Mail: post@irdi.institute