Lebenslauf von Prof. Dr. Johannes Buchheim, LL.M. (Yale)

h1-trenner.png
buchheim.png

1989

Geburt in München

2007

Abitur, Theresiengymnasium München

2007-2008

Freiwilliges Soziales Jahr, Auberge de Jeunesse, Saintes, Frankfreich

2008-2013

Studium der Rechtswissenschaften, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Tätigkeit als studentische Hilfskraft am Institut für Staatswissenschaft und Rechtsphilosophie, Abt.2; Schwerpunkt "Rechtsgeschichte und Rechtsvergleichung"; 
Zusatzausbildung "Französische Rechtsschule" und "Ausländisches, europäisches und internationales Recht"

2013-2015

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Institut für Staatswissenschaft und Rechtsphilosophie, Abt.2: Rechtsphilosophie - Prof. Dr. Ralf Poscher

2016

Promotion, Albert-Ludwigs-Universität, Freiburg

Dissertation "Actio, Anspruch, subjektives Recht - Eine aktionenrechtliche Rekonstruktion des Verwaltungsrechts"
(Betreuer: Prof. Dr. Ralf Poscher)

2016

Master of Laws (LL.M.), Yale Law School

Research Assistant für Prof. Oona Hathaway und Scott Shapiro

2016-2018

Juristischer Vorbereitungsdienst, Kammergericht Berlin

Stationen im Bundeswirtschaftsministerium (EA 4: Recht der EU), bei Freshfields Bruchhaus Deringer LLP und am Bundesverfassungsgericht

2016-2019

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Humboldt-Universität zu Berlin

Lehrstuhl für Öffentliches Recht, insb. Verfassungsrecht und Rechtsphilosophie - Prof. Dr. Christoph Möllers

2018-2019

Visiting Lecturer, King's College London

Vorlesung und Übung Deutsches Verfassungsrecht

2019-2020

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Bundesverfassungsgericht

Dezernat Prof. Dr. Johannes Masing/Prof. Dr. Ines Härtel (Medien- und Äußerungsrecht, Allgemeines Persönlichkeitsrecht, Datenschutzrecht)

seit April 2021

Qualifikationsprofessur (Tenure Track) für Öffentliches Recht und das Recht der Digitalisierung, Philipps-Universität Marburg

wasserzeichen.png